Close

Forgot your password?

No problem. Just enter your account username below and we will send you an e-mail with a link to reset the password.

Still not working? Forgot the username of your account?

UPDATES DER KAMPAGNE

GRIPEN FÜR DIE SCHWEIZ

Der Sommer rückt immer schneller näher und wir schauen auf die ereignisreiche erste Hälfte des Jahres 2012 zurück.

In der ersten Mai-Woche besuchte ein Team von Testpiloten und Flugtestingenieuren der Schweizer Luftwaffe und des Schweizer Beschaffungszentrums Armasuisse Saab im schwedischen Linköping, um dort Testflüge mit dem Gripen-E/F-Testflugzeug durchzuführen. Das dreitägige Programm beinhaltete Simulatorentraining und vier Testflüge.

Die Testflüge waren vor allem auf Luftverteidigung und Luftraumüberwachung ausgerichtet und mit verschiedenen Waffen, darunter auch IRIS-T sowie METEOR und AMRAAM, ausgestattet. Laut den beiden Testpiloten Oberstleutnant i Gst Fabio Antognini der Schweizer Luftwaffe und Bernhard Berset von Armasuisse waren die Testflüge erfolgreich. Sie sind zufrieden mit den Ergebnissen.

Das Schweizer Testteam in Linköping

Kürzlich gab es einige Spekulationen in den Schweizer Medien über die Entwicklung der Gripen E/F. Das Gripen-E/F-Testprogramm läuft nach Zeitplan. Es wurden bereits mehr als 230 Testeinsätze geflogen. Das flexible und modulare Design des Gripen ermöglicht eine risikoarme und kosteneffiziente Weiterentwicklung und Erweiterung.

Oberstleutnant i Gst Fabio Antognini, Testpilot der Schweizer Luftwaffe, fliegt den Gripen E/F in Schweden

Die letzte Ausgabe des Schweizer Aviatikmagazins „Cockpit“ gibt detaillierte Auskünfte zum Gripen E/F aus einer Schweizer Perspektive. Wenn Sie die Gelegenheit verpasst haben eine Kopie von der Cockpit Sonderbeilage von Gripen E/F zu bekommen, dann können Sie es auf der Website downloaden.

In den letzten Tagen des Monats Mai, war eine offizielle Schweizer Delegation, unter der Leitung von Lieutenant General Markus Gygax, Kommandant der Schweizer Luftwaffe in Linköping, um das Luft-und Raumfahrt Forum in Schweden zu besuchen. Neben der Teilnahme an der International Air Power und International Aerospace Konferenzen, hatte der Schweizer Kommandant, die Gelegenheit von Saab eine persönliche Demonstration der Gripen E/F Testflugzeug mitzubekommen.

Richard Ljungberg, Chef-Testpilot von Saab, führt Korpskommandant Markus Gygax den Gripen E/F vor.

Business-to-Business-Event (B2B) im Juni

Saabs Schweizer Industriebeteiligungsprogramm hat zum Ziel,  neue und langfristige Möglichkeiten zu entwickeln und Investitionen in alle Teile der Schweiz zu bringen, die auf einem starken wirtschaftlichen Fundament basieren.

Als Teil der weitergehenden Arbeit in der Schweiz, wird Saab an einem B2B-Event teilnehmen, das vom Offset-Büro von GRPM, Swissmem und Armasuisse organisiert wird. Der viertägige Event wird in der letzten Juni-Woche in der Stade de Suisse in Bern stattfinden. Der Event sollte ursprünglich im April stattfinden, wurde aber aufgrund des grossen Interesses seitens der Schweizer Unternehmen verschoben und verlängert, damit den Schweizer Unternehmen möglichst viele Möglichkeiten geboten werden können, Saab und unsere Partner kennenzulernen. Wir freuen uns sehr darauf, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschliessen und bereits laufende Gespräche in nachhaltige und langfristige Geschäfte zu überführen, von denen beide Seiten profitieren können.

Um mehr Information zu Saab's Schweizer Indutrielbeteilungsprogramm zu finden, clicken Sie hier.

Horizontal divider image
© 2010 SAAB GROUP. ALL RIGHTS RESERVED.    | Legal notice | Site map
EPiTrace logger